Regine Kölpin

Schriftstellerin

Infos für Veranstalter

 

Schön, dass Sie sich für eine Lesung mit der Schriftstellerin Regine Kölpin interessieren.

Angebote:

Lesungen für Erwachsene:

  • Die Autorin steht sowohl für klassische Lesungen von zweimal 40 Minuten mit Pause zur Verfügung, aber auch für „kleinere“ Veranstaltungen. Für Diskussionen im Anschluss bleibt immer Raum.
  • Ebenso sind kulinarische Lesungen, begleitend zum Menü , möglich.
  • Für einen Teil der Romane sind audiovisuelle Lesungen konzipiert. Dafür gibt es im Hintergrund einzelne Film-und Musiksequenzen. Der Veranstalter muss dazu einen Beamer und eine Leinwand zur Verfügung stellen.
  • Gerne gebucht werden auch die Lesungen mit musikalischer Begleitung. Hier bietet die Autorin eigene musikalische Lesungsprogramme zu allen Romanen an. (mit dem Gitarrenduo „Rostfrei“)
  • Jede Lesung kann individuell auf Sie und Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

Genres:

  • Historischer Roman mit viel Hintergrundinformation
  • Humorvolle Urlaubsromane
  • Krimilesungen (Roman und Kurztext)

Sprechen Sie die Autorin über ihr Veranstaltungsmangement Tjelevent gerne an und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot. 

Kontakt: Tjelevent: lesungsanfrage@tjelevent.de

Schullesungen:

 

 

 

Musical „Die Lebenspflückerin“

Nun ist es leider vorbei.
Alle vier Veranstaltungen (es gab eine Zusatzvorstellung) waren ausverkauft. Insgesamt haben 1500 Zuschauer das Stück gesehen und begeistert gefeiert.

Im Sommer wird es eine DVD der Aufführung  mit Making Off -Szenen und O-Tönen geben, gefilmt vom Fernsehsender O1!

In eigener Sache: Für alle Fotos liegen Abdruckgenehmigungen vor.

Im Jahr 2012 veröffentlichte Regine Kölpin ihren ersten Band einer Trilogie mit dem geschichtlichen Hintergrund der Glaubensgeschichte Ostfrieslands : Die Lebenspflückerin

Das Buch ist mittlerweile in der vierten Auflage.

Nun hat sie die Geschichte des Romans neu als Musical konzipiert und umgeschrieben.

Sämtliche Dialoge und Musiktexte stammen aus ihrer Feder.

Die Basis dieses Musicals ist die Musik von  The Alan-Parsons Project, deren voluminöse Arrangements ideal zum  Musical passt. Der Bühnenshow ist geprägt von starken und stimmungsvollen Lichtelementen sowie abgestimmte Videosequenzen zur Handlung, die wie ein „Filmerlebnis“ über den gesamten Bühnenrückraum die Show prägen.

Das Projekt wird unterstützt vom vom Fernsehsender O1, der das Musical mit einer Reportage begleitet.

Hier ein Kurzfilm der NWZ: (bitte anklicken)

 

 

Zum Inhalt des Musicals:

Die Hebamme Hiske Aalken flieht aus Jever in die Herrlichkeit Gödens. In der Nacht, als sie in Gödens ankommt, wird der Lokator Cornelius von Ascheburg ermordet.

Es treiben sich allerlei Menschen auf dem Burghof herum, es ist schmutzig und eng. So ist sie froh, zunächst bei Adele Stausand wohnen zu dürfen. Doch schon bald merkt Hiske, dass etwas nicht stimmt.

Zum einen gibt es den verwirrten Jungen, vor dem sich alle fürchten, dann findet sie heraus, dass die vielen Menschen auf dem Burghof Glaubensflüchtlinge (Mennoniten) aus Holland sind. Außerdem machen der Bader Dudernixen und sein Weib Magda sowie der Landrichter Wolter Schemering (historisch verbürgte Figur = Mundschenk des Täuferführers Jan van Leyden aus Münster) der Hebamme das Leben schwer.  Einzig die Duuvke Anneke und Hinrich Krechting (historisch verbürgte Figur = Kanzler des Täuferführers Jan van Leyden aus  Münster), der in Gödens an der Seite von Hebrich von Knyphausen(historisch verbürgte Figur) als Jurist und Armen-und Kirchenvorstand der reformierten Kirche wirkt, scheinen Hiske wohlgesonnen zu sein.

Aber auch Hinrich Krechting hat Sorgen. Er wartet sehnsüchtig auf den Prediger Rothmann(historisch verbürgte Figur) aus Amsterdam, der ihn bei seiner Arbeit für die Mennoniten unterstützen soll. Doch es reisen nur der Arzt Jan Valkensteyn mit dem Mönch Garbrand an. Sie haben lediglich eine Botschaft von Rothmann dabei.

Garbrand ist auf der Reise sehr krank geworden und Hiske kümmert sich bei seiner Ankunft sofort um ihn. Dabei begegnet sie auch zum ersten Mal Jan Valkensteyn und sie sind von Beginn an voneinander fasziniert.

Der ungeklärte Mord, die Enge auf dem Burghof, samt Schmutz und den schlechten hygienischen Bedingungen, dazu die Abwesenheit des versprochenen Predigers, zermürben aber die Menschen in der Herrlichkeit.

Als dann in einer Nacht auch noch die Witwe des Lokators tot aufgefunden und Hinrich Krechting überfallen wird, eskaliert die Situation. Die gebeutelten Menschen  brauchen einen Schuldigen: Der Bader sieht in Krechtings Schwäche die Chance, seine Position in Gödens entscheidend zu verbessern und beginnt gegen Hiske und den Jungen, dem sie sich mittlerweile angenommen hat, zu hetzen. Unterstützt wird er dabei vom Landrichter Schemering, der dringend einen Schuldigen braucht. Sie sorgen dafür, dass Hiske und der Junge in den Kerker geworfen werden. Können Jan, Anneke und Garbrand die beiden retten?

 

 

 

 

 

 

Neu ab März 2017! Mörderisches Usedom und Rügener Aalblut

51g3PhQdPbL._SX298_BO1,204,203,200_ (1)

Mörderisches  Usedom?

Und wieder gibt es einen weiteren Kriminellen Freizeitführer aus der Feder Regine Kölpins!
Eine intensive Recherchereise an wundervolle und magische Orte auf eienr der schönsten Inseln Deutschlands ist dem Band vorausgegangen:

Sommeridylle auf Usedom? Weit gefehlt. Während auf der sonnigen Insel die Ostseewellen träge an den Strand rollen, brodelt es unter der friedlichen Oberfläche: Die verletzte Eitelkeit eines Dichters hat fatale Folgen, ein Psychopath geht um, ein Beziehungsmord findet statt – im Städtchen Wolgast, dem Tor zu Usedom, beginnt eine kriminelle Reise von Ost nach West in elf Kurzkrimis mit 125 Freizeittipps. Die blutige Spur zieht sich von Peenemünde bis in die »Inselhauptstadt« Usedom.

Gmeiner Verlag

ISBN: 978-3839220627

223_Ruegener_Aalblut_print

 Rügener Aalblut

21 Krimiautoren servieren Ihnen kulinarische Köstlichkeiten Rügens in heiteren, skurrilen und schwarzhumorigen Krimis.

Dabei haben sie in der Region tief in Töpfe und Pfannen geguckt und jeden Mord mit einem regionalen Rezept gespickt.

 

Nicht nur bei der Sanddornsuppe wird gemeuchelt, nein die ewige Ruhe findet sich auch bei Räucheraal und Plückhecht und anderen Leckereien. Folgen Sie der Einladung der Herausgeberin Regine Kölpin und begeben Sie sich auf eine kriminelle Inselrundreise der besonderen Art.

Wellhöfer Verlag

ISBN: 978-3-95428-4222-7

12,95 €

 

 

 

Mörderisches Usedom

Wms_auf_Usedom_LY_1_final

Mörderisches Usedom

Sommeridylle auf Usedom? Weit gefehlt. Während auf der sonnigen Insel die Ostseewellen träge an den Strand rollen, brodelt es unter der friedlichen Oberfläche: Die verletzte Eitelkeit eines Dichters hat fatale Folgen, ein Psychopath geht um, ein Beziehungsmord findet statt – im Städtchen Wolgast, dem Tor zu Usedom, beginnt eine kriminelle Reise von Ost nach West in elf Kurzkrimis mit 125 Freizeittipps. Die blutige Spur zieht sich von Peenemünde bis in die „Inselhauptstadt“ Usedom.

Gmeiner Verlag Meßkirch

ISBN:978-3839220627

Preis: 11,99€

auch als E Book erhältlich


„…Ein Reiseführer der ganz anderen Art … ein spannender Band, der geradezu verlockt, die beschriebenen Orte einmal selbser anzusehen.“

Oma geht campen

 

Koelpin_Oma_campen_2 (1)_Seite_3

Regine Kölpins sympathische Heldin ist Bille Rubens, 73 Jahre alt und eigentlich eine sehr patente Frau. Trotzdem ist sie einem Betrüger aufgesessen, dem sie jetzt eine horrende Summe schuldet. Als wären das nicht genug Sorgen, verfolgt Fleischermeister Häwelmann sie mit Heiratsanträgen. Da kommt ihr das Angebot ihrer Nachbarn gerade recht: Für deren Kinder gibt Bille gern die Ersatz-Oma, und in dieser Funktion soll sie mit an die Nordsee, zum Campen. Leider reisen Billes Probleme ihr nach, weshalb es auf dem Campingplatz bald höchst turbulent zugeht. Ein Glück, dass Billes ›Enkelkinder‹ ihr beistehen, tatkräftig unterstützt von Biker Franz. Der nervt nicht mit Anträgen, dafür hat er eine Harley …

In ihrem neuen warmherzig-humorvollen Familienroman „Oma geht campen“ lässt die beliebte ostfriesische Autorin Regine Kölpin erneut eine patente Oma turbulente Abenteuer, amouröse Avancen und kriminelle Ausflüge erleben. Die locker-leicht erzählte Geschichte bietet perfekte Urlaubslektüre, frisches Nordsee-Flair und authentische Camping-Erlebnisse.

ISBN: 978-3426519639

Knaur Verlag, März 2017

2. Aufl. Januar 2018

9,99 €

Zur Presse:

„…es entstand ein schönes Kopfkino und ich wünschte mir sofort eine Filmumsetzung“ (Fachbuchkritik, 29.3.2017)

…wunderbar leicht und lustig…“ (Das neue Blatt /4/2017)

„Fließend und mitreißend … omamäßig,  geniale 5 Bewerungspunkte!“ (Blog von Bibliotta)

„Interview mit einer Vollblutautorin“ (Genussliga)

Abdruckerlaubnis Jeversches Wochenblatt/Friesisches Tageblatt vom 4.3.2017/Annette Kellin

JW_S06_Sande - Südkreis_20170304 Shot Oma g Campen
Bitte anklicken :
JW_S06_Sande – Südkreis_20170304 Oma geht campen

 

NWZ vom2.3.2017/Jonas Gebauer

http://www.nwzonline.de/friesland/kultur/eine-neue-oma-fuer-den-urlaub-am-meer_a_31,2,2004656786.html

 

Sonjas Bücherinfos: „Eine tolle Mischung aus Humor, Gefühlen und Urlaubsfeeling“

Manjas Bücherregal: Oma Bille ist wirklich ein genialer Charakter

Anzeiger für Harlinger Land, 20.3.2017: „Der neue Roman ist wie aus dem Leben gegriffen!“

 

 

Grünkohl, Mord und Pinkel

 

187_Gruenkohl_print_Kopie1a.jpggi"

Grünkohl, Mord und Pinkel

26 Krimiautoren servieren typisch ostfriesische Spezialitäten in skurril-heiteren, schwarzhumorigen und mörderisch spannenden Geschichten. Egal, ob Grünkohl, Matjes oder Ostfriesentorte: So mancher kulinarische Ausflug zu den beschaulichen Inseln und an die malerische Küste Ostfrieslands sorgt für unliebsame Überraschungen. Wir wünschen mörderische Spannung, beste Unterhaltung und vor allem: Guten Appetit!

Wellhöfer Verlag

ISBN:978-3-95428-187-9

12,95 €

auch als Ebook erhältlich

Mecklenburger Schweinerippe(r)

 

Wer_mordet_Mecklenburger_-Bucht.jpgi"

Mecklenburger Schweinerippe(r)

25 Krimiautoren haben sich auf einen mörderischen Streifzug durch das beschaulich-schöne Mecklenburg begeben und servieren typische Spezialitäten und originelle Gaumenfreuden in skurril-heiteren, schwarzhumorigen und mörderisch spannenden Geschichten. Nicht nur die Mecklenburger Schweinerippe kommt auf den Tisch, nein, die ewige Ruhe findet sich auch bei Jasmunder Eiern, bei den Usedomer Fischtüften und anderen Leckereien. Wir wünschen mörderische Spannung und guten Appetit!

Wellhöfer Verlag

ISBN 978-3-95428-186-2

12,95 €

auch als Ebook erhältlich

Das Jahr 2015- Die Chronik

Das Jahr 2015 war wieder sehr erfolgreich und ich bedanke mich herzlich bei allen Lesern und Zuhörern, die das ermöglicht haben.

Mein persönlich schönstes Erlebnis war sicher die Geburt unseres zweiten Enkels, der im Februar auf die Welt kam.

Beruflich habe ich mich über den Sprung zu Droemer Knaur sehr gefreut und auch, dass es dort weitergeht. Und darüber, mit dem dort erschienenen Roman „Oma zeigt Flagge“ beim Lovelybooks Leserpreis unter die Top 10 gekommen zu sein.

Die Chronik 2015:

Publikationen:

  • 2 Romane (Straßenschatten(KBV)/ Oma zeigt Flagge (Droemer Knaur)
  • 3 Herausgaben (Chillen, killen, campen (KBV), Wellengang und Wattenmorde/Möwenschrei und Meuchelmorde(beide Wellhöfer)
  • 10 Kurzkrimis

64 Veranstaltungen:

  • 5 Seminare
  • 13 Schullesungen
  • 34 Roman/Kurztextlesungen
  • 2  Moderationen
  • 2 Radiointerviews
  • 14 Krimiführungen mit Lesungen an den Originalschauplätzen

Ausblick 2016:

  • Es wird einen weiteren Kriminellen Freizeitführer (Mecklenburger Bucht) geben, dann einen historischen Roman über Kaspar Hauser, bevor es 2017 mit einem humorvollen Familienroman bei Droemer Knaur und einem dritten Kriminellen Freizeitplaner (Usedom) weitergeht.
  • Außerdem sind zwei kulinarische  Herausgaben beim Wellhöfer Verlag in Vorbereitung, die im Frühjahr 2016 erhältlich sind.
  • Und ich freue mich auf dei weitere Zusammenarbeit mit „Rostfrei“ und auf das Pink Floyd Projekt meines Mannes im April, das ich als Moderatorin begleiten werde.

Es bleibt also spannend und turbulent.

 

Mörderische Mecklenburger Bucht?

 

Wer_mordet_Mecklenburger_-Bucht.jpgi"

Mörderische Mecklenburger Bucht

Eine mörderische Reise entlang der Mecklenburger Küste vom Ostseebad Boltenhagen bis zum Darß. Ein ungewöhnlicher Freizeitführer mit Humor, Spannung und so manchem interessanten Ort. Lassen Sie sich von den 11 Kurzkrimis in 11 Orten mit 125 Ausflugstipps überraschen. Begeben Sie sich nach der Lektüre auf mörderische Spurensuche und folgen Sie den Protagonisten auf ihrer tödlichen Spur an Strand, Meer und Bodden

Gmeiner Verlag, Meßkirch

ISBN: 978-3-8392-1864-8

9,99 €

2.Auflage, März 2016

auch als Ebook erhältlich
Presse:

Gefährliche Ostsee! (Schweriner Volkszeitung vom 14.3.2016)