Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

Lesereise Herbst 2019

Regine Kölpin auf Lesereise

Hier im Speicherstadtmuseum Hamburg mit „Ins Watt gebissen“

 

Danach ging es gleich weiter zur Krimigala des Krimifestivals Tatort Töwerland auf Juist- Regine Kölpin las zusammen mit Max Annas

Musikalisch begleitet von den Wall Street Dixies aus Oldenburg. Moderiert von Thomas Koch.

Am Vorabend lasen Hardy Pundt und Sybil Quinke.

Nun geht es weiter zur Frankfurter Buchmesse mit einer Lesung aus „Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern“ (mit Gitta Edelmann) und danach nach Oberhausen in die Fabrik K14 mit einer weiteren Lesung aus „Ins Watt gebissen.

Regine Kölpin ist zum zweiten Mal Jurorin beim Delia-Literaturpreis

Zum zweiten Mal ist Regine Kölpin Jurorin beim Delia Literaturpreis für Erwachsene

„Der Berg an Einreichungen wächst fast täglich“, so die Jurorin, die mit vier weiteren Jury -Mitgliedern die Neuerscheinungen  des Jahres 2019 im Bereich Liebesroman im Bereich Erwachsene  sichtet.

Der Preis für Jugendliteratur hat eine eigene, unabhängige Jury, die nicht mit den Juroren der anderen Sparte vernetzt ist.

„Diese Arbeit ist ungemein spannend und bereichernd und der Austausch mit den anderen Jurorinnen sehr fruchtbar. Am schönsten ist es, dass der Liebesroman genreübergreifend ist. Wir lesen sowohl klassische Liebesromane genauso wie historische  Bücher oder Krimis und Romane, in denen die Liebe ganz besonders thematisiert wird. In welcher Form auch immer. “

Der Delia Literaturpreis wird jährlich  in den Sparten Jugend- und Erwachsenenroman vergeben und ist mit je 1500 Euro  und der Delia-Statue dotiert.

Der/Die Gewinner/in des DELIA-Literaturpreises wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020 (vom 12. bis 15. März 2020) bekanntgegeben. Der genaue Termin folgt bei Veröffentlichung der Shortlist.

Er hat ein großes Renommee bei Autoren und Verlagen.

Mehr:  Delia Literaturpreis 2020

Die Jury

 

 

 

Nicht mehr lieferbar

Folgender Bücher sind nicht mehr lieferbar oder nur über Drittanbieter erhältlich

  • Herz auf Takt/Jugendroman, Schenk Verlag, 2008
  • Himmel und Hufe/ Jugendroman, Schenk Verlag 2009
  • Muschelgrab/Kriminalroman, Leda Verlag 2011
  • Muscheln, Möwen, Morde, Herausgabe Kurzkrimis, KBV Verlag, 2012
  • Vergangen ist nicht vorbei, KBV Verlag 2009
  • Herbsthimmel, Jugendroman 2009
  • Deichleichen, Herausgabe Kurzkrimis 2010, KBV Verlag

 

Lesung im Klostermuseum Hude und Literaturtage Vogtland

Regine Kölpin ist ja immer wieder zu unterschiedlichen Lesungen unterwegs und meist gibt es bei den ca. 50 Veranstaltungen pro Jahr keine Dokumentation.

Hier aber mal ein paar Eindrücke von der Lesung der beiden Oma-Romane „Oma tanzt auf Wolke 7“ und „Oma wird Oma“ im Klostermuseum Hude.

Am Ende waren alle Stühle besetzt.

„Es war ein wunderbarer Abend“ (Gerburg Schaller, Buchhhändlerin der Buchhandlung Lesen&Mehr /Hude)

Presse:

Zur Lesung:
Humorvoller Abend im Klostermuseum (NWZ, 13.5.2019, Niklas Grönitz)
Ankündigungen:
Landkreis Kurier
NWZ

 

Eine weitere wunderbare Lesereise hat die Schriftstellerin zum 4. Mal ins Vogtland zu den Literaturtagen unternomen.

Mit einer Schullesung, einer Menülesung und einer Schreibwerkstatt hatte Regine Kölpin alle Hände voll zu tun.  Hier ein paar Eindrücke, alle Fotos stammen von Carsten Steps. Mehr unter  www.krimiliteraturlage.de

 

Inselmörder

Als Herausgabe hat Regine Kölpin in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Prolibris Verlag den Band 

Inselmörder 

betreut. Namhafte Autoren aus der Region und ganz Deutschland haben sich an dem Buch beteiligt!

ISBN: 978-3954751884

12,95 €

Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog, Wangerooge, Helgoland – acht Inseln im kriminellen Licht. Eine Warnung für arglose Urlauber?
Das Angebot, ein Ferienhaus für sehr wenig Geld zu mieten, sollte man nicht unbedacht annehmen! Auch eine Einladung zu einem Segeltörn will gut überlegt sein. Und wer glaubt, er sei mit seiner Geliebten auf einer Insel vor der Ehefrau sicher, unterliegt vielleicht einer fatalen Täuschung. Aber seinen Hochzeitstag auf einer Insel zu feiern, kann ebenfalls anders ausgehen als erwartet! Übrigens: Gelegentlich stößt man mitten in der Inselidylle sogar auf Ganoven – auch Schurken brauchen schließlich Erholung.
Leselust für Krimifans!

17 Krimikurzgeschichten von Wolf S. Dietrich, Gitta Edelmann, Birgit Hedemann, Regine Kölpin, Tatjana Kruse, Roland Lange, Dieter Loga, Meike Messal, Doris Oetting, Hardy Pundt, Manfred Reuter, Irene Scharenberg, Claudia Schmid, Andreas J. Schulte, Fabian Skibbe, Johannes Wilkes

 

Presse zur Show Tommy-The Who

Was waren das zwei tolle Showabende!

Tommy- The Who- Die Rockoper im Bürgerhaus Schortens!

Zwei ausverkaufte Vorstellungen und am Ende ein begeistert tobendes Publikum!

Musikalische Leitung und Konzeption:

          Frank Kölpin

Konzeption/Moderation: Regine Kölpin

Bildmaterial: Inga Kölpin

Band: The Breathe-Project: Sven Kölpin (Drums)/ Torben Kölpin( Bass)/
Lars Kölpin(Guitar)/ Horst-Dieter Loga (Guitar)/ Anika Strieben(Keyboard)/
Frank Kölpin (Leadguitar/Vocals)

Gastsänger: Nils Gastmann, Claus Fischer, Rana Arborea, Sabrina Ganse

Brass: Volker Reesing, Kerstin Jelinski, Thomas Janßen

Premiere: 3.5.2019

weiterer Termin am 4.5.2019

 

Das Jeversche Wochenblatt schreibt:

„Neuauflage bietet Legendäres mit eigenem Profil!“

„Starke Stimmen“- „Sven Kölpins hervorragendes Schlagzeugspiel“
06-05-2019_Artikel_Tommy-Show

(Jev. Wochenblatt-Friesisches Tageblatt vom 6.5.2019
D. Warntjen)
(Es liegt eine Abdruckgenehmigung vor, eine Vervielfältigung ist nicht gestattet)

 

Die Nordwestzeitung (Atto Ide) schreibt:

„Das war ein großartiger Abend“

zum Bericht:

Und die Wilhelmshavener Zeitung berichtet: (Wolfgang Niemann)

„Rockoper Tommy reißt Gäste von den Sitzen“

„Hervorragendes Gitarrenspiel von Frank Kölpin“

„Es glänzen eingangs Sabrina Ganse… und Rana Arborea…“