Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

Chillen,killen,campen in Auflage 3 und Kurztext bei Overbeck (Wilsberg-Kommissar)

Pünklich zum 30-jährigen Bestehen vom KBV-Verlag ist der Campingkrimiband  Chillen,killen,campen in  die 3. Auflage gegangen!

Und Regine Kölpins Krimi „Der Wasserhahn tropft“ hat den Weg in die Anthologie „Waffe weg! Over…! “  (Herausgeber ist Roland Jankowsky, bekannt als Kommissar Oberbeck im Wilsber-Krimi) gefunden.

Regine Kölpin und Rana Arborea

Ein wunderbares musikalisches Leseprogramm  bieten

Regine Kölpin& Rana Arborea.

Die ausgebildete Sängerin begleitet die Autorin auf ihrer Cister mit ihren wunderbaren Gesängen. Die beiden Frauen ergänzen sich wunderbar mit Text und Ton.

Alle Programme sind eng auf den jeweiligen Roman abgestimmt. 

Hier ein Link zur Sängerin mit Hörproben.

Rana Arborea official

 

 

 

Ausblick für das Jahr 2019

Zuerst möchte ich allen Leserinnen und Lesern für ihre Treue danken. Sie alle haben dafür gesorgt, dass meine Bücher im letzten Jahr durchweg in Zweit-Dritt oder sogar Viertauflagen erschienen sind. Gerade meine Omas laufen sehr, sehr gut! 

Auch im nächsten Jahr bleibt es spannend.

Romane:

Im März 2019 erscheint zur Leipziger Buchmesse der historische Kinderkrimi „Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern“ als illustriertes Kinderbuch für Grundschüler. Es wird auch für die Museumspädagogik eingesetzt.  Das Buch habe ich zusammen mit meiner lieben Kollegin Gitta Edelmann verfasst. Verlegt wird es von der Gutenberg Stiftung in Mainz.
Sobald es ein Cover gibt, stelle ich es ein. Die ersten Buchvorstellungen sind auf der Leipziger Messe am Donnerstag-und Freitagvormittag geplant, die offizielle findet am 28.3.2019 in Mainz statt.

Ende Mai  können sich die Jugendlichen über den Jugendroman „Im Zickzackkurs zur Liebe“ freuen. Es erscheint im Oetinger Verlag und ich darf schon ankündigen, dass es dort weitergeht:-)

Am 3. Juni 2019 gibt es etwas für Krimifans. Ich habe bei Droemer Knaur eine zweite Reihe bekommen, die nun jeweils im Frühjahr in Abwechslung mit den Oma-Romanen erscheint. „Ins Watt gebissen“ ist ein humorvoller Küstenkrimi aus Friesland (NICHT Ostfriesland), natürlich mit Rentnern als Protagonisten! Auch hier geht es in den nächsten Jahren munter weiter!

 

Herausgabe:

Im Prolibris Verlag wird es im Sommer 2019 eine Inselanthologie  mit Kurzkrimis verschiedener Autoren geben. Diesen Band betreue ich als Herausgeberin!

Kurztexte:

Februar 2019: 
„Der Wasserhahn tropft“ wurde in die Anthologie „Waffe weg! Over…“ aufgenommen. Der Band ist im KBV- Verlag erschienen. Herausgeber ist Horst Jankowsky, der berühmte Komissar Overbeck aus der TV-Serie Wilsberg.

Juli 2019:
Älter werden ist nicht einfach“ und „Zeit“ erscheinen im Geschenkbuch: „Von wegen Ruhestand! Jetzt geht`s erst richtig los!“ Das Büchlein erscheint bei Coppenrath.

September 2019
Ein Kurzkrimi in der Droemer Knaur-Weihnachtsanthologie „Lametta, Lichter, Leichenschmaus“

Alle Jahre wieder“ Erscheint in der Geschenkbuchanthologie „Josef, der Countdown läuft“ bei Coppenrath.

Oktober 2019
Ein Weihnachtstext wird in dem Weihnachtsband  Ostfriesisch kriminelle Weihnacht im Wellhöfer Verlag erscheinen.

Ein weiterer Text ist für die Antho  mit dem AT „Badische Weine“ geplant. Dazu bald mehr…

 

  

 

Neu ab Juni 2019 – Ins Watt gebissen-Droemer Knaur

Der neue Sommer – Roman 2019 von Regine Kölpin

KEIN Ostfriesenkrimi, er spielt in Friesland im Wangerland! Und die Autorin ist ihren älteren Protagonisten treu geblieben, es ermittelt ein rüstiges Rentnertrio!

Tjarkshusen, Friesland: Gleich hinter dem Haus des alten Eigenbrötlers Ino Tjarks hat der Kurdirektor Alois Winterscheid ins Gras (der Salzwiese) gebissen. Und weil Ino nie ein Hehl daraus gemacht hat, was er von den Plänen hält, die der Bayer Alois für eine neue Touristenattraktion an der Küste Frieslands hatte, steht er nun unter Mord-Verdacht. Da hilft nur eines: gemeinsam mit seiner patenten Haushälterin Gerda und der Bäckerin Theda den wahren Mörder zu schnappen! Tatsächlich haben die drei bald eine heiße Spur: Alois hatte Streit mit einer Frau (nur welcher? Alois liebte nicht nur eine!). Doch bevor sie der Sache weiter auf den Grund gehen können, überschlagen sich die Ereignisse …

Ein heiterer Küsten-Krimi für den Nordsee-Urlaub und für alle Nordsee-Fans!

„Die perfekte Urlaubslektüre: wunderbar leicht und lustig.“ („Das Neue Blatt“ über Regine Kölpins „Oma geht campen“)

Neu im Mai 2019 : Im Zickzackkurs zur Liebe – Oetinger Verlag

 

Regine Kölpins neuer Jugendroman bei Oetinger!

Passt wie angegossen: Nähen & Nordsee. Carlotta muss die Sommerferien in einem kleinen Fischerdorf an der Nordsee verbringen. Ausgerechnet auf dem Kahn ihrer Tante Ruthie! Zum Glück betreibt die eine Änderungsschneiderei, denn Carlotta näht leidenschaftlich gern. Mit ihren neu gewonnenen Freundinnen gründet sie sogar einen Nähclub und verbringt den Sommer zwischen Möwen, Meer und Nähmaschine. Doch das Ferienglück wird getrübt, als herauskommt, dass Tante Ruthie in Schwierigkeiten steckt. Können Carlotta und ihre Freunde ihr helfen? Und welches Geheimnis hütet Pepe, der sensible Junge mit den schönen dunklen Augen? Perfekte Sommer-Urlaubslektüre für Mädchen: mit viel Meer, Do-it-yourself und auch ein bisschen Herzklopfen. Inklusive Nähanleitungen für Strandtasche & Co. ..verstecken

€10.00
ISBN 9783841505996

hier der Link:zum Buch

Im Zickzackkurs zur Liebe

 

 

Was nächstes Jahr so kommt…

  • Das Jahr startet mit einem Jugendroman, den Regine Kölpin für Jugendlichen ab 12 für den Oetinger Verlag geschrieben hat. Cover und Titel folgen in Kürze.

  • Im Sommer erscheint ein humorvoller Krimi im Droemer Knaur Verlag. Auch hier werden Titel und Cover bald eingestellt.
  • Im Herbst erscheint im Gmeiner Verlag ein sehr ernster Kriminalroman.

  • Und im Frühjar 2019 dürfen sich alle Oma-Fans auf eine neue Oma freuen!

                         Es bleibt also spannend!

Vom Winter verweht- Eine historische Liebesgeschichte in 24 Kapiteln-Coppenrath

Eine historische  Liebesgeschichte in 24 Kapiteln
Gitta Edelmann, Regine Kölpin

Als angehende Ärztin, die gerne Rad fährt, entspricht Rosa so gar nicht dem typischen Frauenbild des beginnenden 20. Jahrhunderts. Carl weiß noch nicht genau, was er von der eigensinnigen Medizinstudentin halten soll, aber irgendetwas fasziniert ihn an ihr. Im vorweihnachtlichen Bonn begegnen sich die Ostfriesin und der Rheinländer durch Zufall immer wieder; trotz der Winterkälte beginnen Funken zu fliegen …

12,95 € , ISBN:978-3-649-62924-5

Wattiertes Hardcover mit Goldfolie, illustriert