Regine Kölpin

Schriftstellerin

Infos für Veranstalter

 

Schön, dass Sie sich für eine Lesung mit der Schriftstellerin Regine Kölpin interessieren.

Angebote:

Lesungen für Erwachsene:

  • Die Autorin steht sowohl für klassische Lesungen von zweimal 40 Minuten mit Pause zur Verfügung, aber auch für „kleinere“ Veranstaltungen. Für Diskussionen im Anschluss bleibt immer Raum.
  • Ebenso sind kulinarische Lesungen, begleitend zum Menü , möglich.
  • Für einen Teil der Romane sind audiovisuelle Lesungen konzipiert. Dafür gibt es im Hintergrund einzelne Film-und Musiksequenzen. Der Veranstalter muss dazu einen Beamer und eine Leinwand zur Verfügung stellen.
  • Gerne gebucht werden auch die Lesungen mit musikalischer Begleitung. Hier bietet die Autorin eigene musikalische Lesungsprogramme zu allen Romanen an. (mit dem Gitarrenduo „Rostfrei“)
  • Jede Lesung kann individuell auf Sie und Ihre Wünsche zugeschnitten werden.

Genres:

  • Historischer Roman mit viel Hintergrundinformation
  • Humorvolle Urlaubsromane
  • Krimilesungen (Roman und Kurztext)

Sprechen Sie die Autorin über ihr Veranstaltungsmangement Tjelevent gerne an und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot. 

Kontakt: Tjelevent: lesungsanfrage@tjelevent.de

Schullesungen:

 

 

 

Das Jahr 2015- Die Chronik

Das Jahr 2015 war wieder sehr erfolgreich und ich bedanke mich herzlich bei allen Lesern und Zuhörern, die das ermöglicht haben.

Mein persönlich schönstes Erlebnis war sicher die Geburt unseres zweiten Enkels, der im Februar auf die Welt kam.

Beruflich habe ich mich über den Sprung zu Droemer Knaur sehr gefreut und auch, dass es dort weitergeht. Und darüber, mit dem dort erschienenen Roman „Oma zeigt Flagge“ beim Lovelybooks Leserpreis unter die Top 10 gekommen zu sein.

Die Chronik 2015:

Publikationen:

  • 2 Romane (Straßenschatten(KBV)/ Oma zeigt Flagge (Droemer Knaur)
  • 3 Herausgaben (Chillen, killen, campen (KBV), Wellengang und Wattenmorde/Möwenschrei und Meuchelmorde(beide Wellhöfer)
  • 10 Kurzkrimis

64 Veranstaltungen:

  • 5 Seminare
  • 13 Schullesungen
  • 34 Roman/Kurztextlesungen
  • 2  Moderationen
  • 2 Radiointerviews
  • 14 Krimiführungen mit Lesungen an den Originalschauplätzen

Ausblick 2016:

  • Es wird einen weiteren Kriminellen Freizeitführer (Mecklenburger Bucht) geben, dann einen historischen Roman über Kaspar Hauser, bevor es 2017 mit einem humorvollen Familienroman bei Droemer Knaur und einem dritten Kriminellen Freizeitplaner (Usedom) weitergeht.
  • Außerdem sind zwei kulinarische  Herausgaben beim Wellhöfer Verlag in Vorbereitung, die im Frühjahr 2016 erhältlich sind.
  • Und ich freue mich auf dei weitere Zusammenarbeit mit „Rostfrei“ und auf das Pink Floyd Projekt meines Mannes im April, das ich als Moderatorin begleiten werde.

Es bleibt also spannend und turbulent.

 

KrimiLiteraturtage Vogtland 2015

Auch im Jahr 2015 war Regine Kölüin wierder zu den KrimiLiteraturtagen im Vogtland zu Gasr und bestritt vier Veranstaltungen. Danke an Carsten Steps für die Fotos.

„Sie können gerne wiederkommen“…(Freie Presse Vogtland, vom 27.4.2015)(bitte anklicken)

Lesung in der Oberschule Neumark (als Regine Fiedler) (für weitere Bilder bitte anklicken)

b a bac

phoca_thumb_l_13a

Lesung“Mit allen Wasser gewaschen“ im Wasserwerk Reichenbach (für weitere Bilder bitte anklicken)

phoca_thumb_l_39 phoca_thumb_l_37a phoca_thumb_l_23phoca_thumb_l_22 phoca_thumb_l_63phoca_thumb_l_13phoca_thumb_l_57

Schreibworkshop „Kreativitätstechniken“ (für weitere Bilder bitte anklicken)

phoca_thumb_l_10 phoca_thumb_l_11

phoca_thumb_l_14a

Freizeitmorde auf dem Krimidampfer (für weitere Bilder bitte anklicken)

phoca_thumb_l_CS0_0068 phoca_thumb_l_CS0_0142 phoca_thumb_l_CS0_0126phoca_thumb_l_CS0_2408 phoca_thumb_l_CS0_2457

Chronik 2014 der Schriftstellerin Regine Kölpin

Ein schönes und turbulentes Jahr liegt hinter Regine Kölpin

Erschienen sind:

  • Das Signum der Täufer- der 3. Teil um die Hebamme Hiske Aalken und die Täufergeschichte Ostfrieslands (KBV)

Das Signum der Täufer KLkl

 

  • Das verwunschene Buch- Ein Bibliothekskrimi mit der Deichbande (Bd 4) (KBV)
    Cover_Das_verwunschene_Bucha
  • Wer mordet schon am Wattenmeer?-Der kriminelle Freizeitplaner (Gmeiner)
    Wer_mordet_Wattenmeer_kl
  • sowie fünf Kurztexte

Die Veranstaltungen:

  • 42 Lesungen für Erwachsene und Kinder
  • 22 Krimiführungen mit Lesungen an den Originalschauplätzen
  • 16 Schullesungen
  • 11 sonstige Veranstaltungen, wie ein Fernsehauftritt,Moderationen, Radiointerviews
  • 22 Workshops, teilweise über mehrer Tage, wobei das Highlight sicher die Deutschen Schreibtage in Berlin/Wannsee waren
  • hinzu kamen zahlreiche Presseartikel (Rezensionen, Lesungsankündigungen, Nachbesprechungen und vieles mehr), die auf der HP bei Weitem nicht alle gelistet sind.

Was erwartet die Leser 2015?

Das Jahr 2015 wird gewohnt abwechslungsreich. Es werden fünf Bücher erscheinen.

Zunächst der Thriller Straßenschatten,(KBV) und im Herbst  ein humorvoller Familienroman (Knaur), der auf Langeoog spielt. Dazu kommen drei Herausgaben: chillen, killen, campen(KBV) und zwei historische Krimianthologien von den Nord- und Ostfriesischen Inseln.(Wellhöfer)

Regine Kölpin freut sich weiter auf die Zusammenarbeit mit dem Gitarrenduo Rostfrei, deren Musik hervorragend zu ihren brandneuen und modernen Romanen passt. „Ich freue mich sehr darauf, zukünftig musikalisch auch mit meinem Mann und Dieter Loga als Rostfrei zusammenzuarbeiten.“

Chillen Strassenschatten (2)a

Workshop-Termine

  

 
 Samstag, 4.11.2017
Schule des Schreibens/ MünchenKulturhaus MilbertshofenCurt Mezger Platz 1, 80809 München
Seminar von 11:00-18 Uhr
Praktische Textarbeit

 

Die Teilnehmer erlernen mittels freiwillig mitgebrachter Textbeispiele die Methodik von Figurenentwicklung und Textkonzeption. Dabei werden die immer wieder auftretenden Fragen des Schreibens aufgeschlüsselt. Was fehlt meiner Figur, wo kann die Spannungsschraube mehr angezogen werden? Wie kann ich Stilmittel sicher einsetzen und Spannung erzeugen?Jeder Teilnehmer lernt auch an den Beispielen der anderen, selbst wenn sein Text nicht diskutiert wird oder der Teilnehmer das nicht wünscht.Die Textbeispiele sollten 5 aussagekräftige Seiten + kurzer Einführung in das Thema nicht überschreiten.Bei zu vielen  Texten werden die Beispiele ausgelost.

 Samstag, 14.4.2018

Seminar Praktische Textarbeit

VHS Wilhelmshaven, 10-16 Uhr

Die Teilnehmer erlernen mittels freiwillig mitgebrachter Textbeispiele die Methodik von Figurenentwicklung und Textkonzeption. Dabei werden die immer wieder auftretenden Fragen des Schreibens aufgeschlüsselt. Was fehlt meiner Figur, wo kann die Spannungsschraube mehr angezogen werden? Wie kann ich Stilmittel sicher einsetzen und Spannung erzeugen? Jeder Teilnehmer lernt auch an den Beispielen der anderen. selbst wenn sein Text nicht diskutiert wird oder der Teilnehmer das nicht wünscht.Die Textbeispiele sollten 5 aussagekräftige Seiten + kurzer Einführung in das Thema nicht überschreiten.Bei zu vielen  Texten werden die Beispiele ausgelost.

 

Lesungsfotos

 Hier finden Sie Fotos von meinen Veranstaltungen

 

Foto: Jürgen Schmid/Kriminetz

50. Landesliteraturtage in Sande- Künstlerische Leitung Regine Kölpin

Eröffnung mit Nina George in der Cultura

 

 

Lesung „Oma geht campen“ auf dem Campingpltz Pfählhof in Bad Urach (Schwäbische Alb) Anreise und Übernachtung mit dem Wohnmobil.
Presse: (bitte anblicken)

Deutsche Schreibtage 2017 Berlin/Wannnsee 

Tolles Programm mit Vorträgen,Workshops, Podiumsdiskussionen und fantastischem Rahmenprogramm wie einer Wannseefahrt. De Eröffnungsrede hielt Bestsellerautor Christian Eisert

Buchpremiere „Oma geht campen“ im ausgebuchten „Neustädter Stübchen“ 

Lesung beim Fernsehsender Oeins „LokalLesung“

Bilder: Hanna Seipelt/Irmtraut Fuhltrott

Lesungen 2017

Lesungen 2016

Lesung am 10.6.2016 im Hotel Behrens in Haldensleben!

 

 

 

KrimiLiteraturtage Vogtland 2015 (für weitere Bilder bitte anklicken) Regine Kölpin war mit vier Veranstaltungen dabei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Fotos Carsten Steps)

Galerie aus verschiedenen Lesungen

Referenzen

 

 Dozententätigkeiten und literarische Organisation

  • Seminarleitungen und Workshops bei der Hamburger Fernakademie „Schule des Schreibens“ seit 2015
  • Künstlerische Leitung der Niedersächsischen Landesliteraturtage in Sande 2017
  • Referentin bei den „Deutschen Schreibtagen“ in Berlin 2014 und 2017
  • zur Referentenseite
  • Schreibkurse beim Reformationsjubliläum 2017 in Jever und Lutherstadt Wittenberg
  • Leitung des Schreibkurses `Schreib-Moor`  beim Kultur-und Kunstkreis Wiesmoor ( 2009-2014)… Regine Kölpin ist eine hochqualifizierte Moderatorin… (Anzeiger für Harlinger Land)
  • Leitung einer regelmäßigen Schreibwerkstatt an der VHS-Leer/Außenstelle Jümme im Jahr 2014 und in Seminarform 2015/2016
  • Leitung von verschiedenen Kursen und Seminaren in der VHS und an verschiedenen Bildungseinrichtungen. Darüber hinaus war sie auch in vielen Projekten für Kinder und Jugendliche an Schulen und außerschulischen Lernorten involviert.
  •  Zweijährige Tätigkeit als Mentorin im Rahmen des Mentoring-Programmes der Mörderischen SchwesternJugendschreib-Projekte/Kurse
  • Leitung des Schreibprojektes „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“- Generationsübergreifendes Schreiben
  • Leitung des Schreibprojektes“Auf ein Wort- Lebensgeschichte erzählt“- Generationsübergreifendes Schreiben
  • Leitung der Jugendschreibwerkstätten beim Krimifestival Hannover 2o13, Bad Oldesloe, mehrfach in Minden und Rheine (Kulturrucksack) u.v.a.
  • Jugendkongress gegen Rassismus und Gewalt
    Regine Kölpin leitete im September 2012 einen Schreibworkshop für Jugendliche im Rahmen des Jugendkongresses 2012. Der Kongress wurde gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration. Die Projektleitung hatten der Landkreis Wittmund unter Federführung von Ingeborg Eckhoff und die Alexander- von- Humboldt-Schule in Wittmund.

    Während des Jugendkongresses fanden 18 Workshops zum o.g. Thema statt, die Schreibwerkstatt oblag Regine Kölpin. Ein Teil der entstandenen Texte wird in der Presse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

  • Junior-Krimicamp 2012
    Regine Kölpin war Projektleiterin für das Junior- Krimicamp  im Rahmen der Criminale 2012.
    Begleitende Dozenten: Beate Maxian und Matthias Herbert.
    Die Ergebnisse der dort entstandenen 16 Texte werden in einem Buch präsentiert, das im Grafit Verlag erschienen ist.
  • Leitung von regelmäßigen Schreibwerkstätten in Schulen:
  • Mariengymnasium Jever (2007-2012) von 2012-2014 in               monatlicher Seminarform
  • Jugendschreibgruppe des KOV Wilhelmshaven(  2008-2013)
  • IGS Schortens (2009-2011)
  • GS Altengroden (2011-2012)
  • Realschule Leer (2011)
    Auszug aus dem Zeugnis Mariengymnasium Jever:
    Frau Kölpin ist eine außerordentlich motivierte und engagierte Kraft, der es überzeugend gelingt, ihr Fachwissen und ihre methodischen Fähigkeiten stets in besonderem Maße einzusetzen. ..Sie ist eine qualifizierte Kraft, die ihre Aufgaben kompetent und überzeugend wahrnimmt. Die Gestaltung ihrer Arbeit in den Kursen ist strukturiert,zielorientiert und altersgerecht.

Publikationen zur Dozententätigkeit

  • In der TextArt (Magazin für Kreatives Schreiben) , Ausgabe 1/2013, hat Regine Kölpin, zusammen mit den Jugendlichen der Schreibgruppe des KOV, den sechsseitigen Artikel  „Sich samstags aus den Betten quälen-UND SCHREIBEN;  Erfahrungen mit einer Jugendschreibgruppe“ verfasst.
  • Artikel im „tempest“(tempest 4 12 und Schreiben mit Kindern tempest 5- 12)  zur Arbeit in Schreibwerkstätten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Kinderzeitungen 2009/2010
    Projektleitung für das „Kinderblatt„.
    In Zusammenarbeit mit dem Jeverschen Wochenblatt hat Regine Kölpin in den Jahren 2009 und 2010  je ein Kinderblatt herausgegeben, das von Jugendlichen unter ihrer Anleitung konzipiert und erarbeitet wurde.

 

Ausbildung und Qualifikation

  • Dreijähriger Fernstudiengang in Deutsch und Literatur
    ( ILS, Abschluss 1,6)
  • Dreijähriger Belletristik- und Sachliteraturstudiengang( Schule des Schreibens)
  • Einjähriger Studiengang Jugendliteratur ( Schule des Schreibens)
  •  Seminare und Workshops, Weiterbildung in Seminaren und Theaterworkshops

Juryarbeit

  • 2016 Jury-Mitglied beim DELIA-Literaturpreis für Liebesromane (Erwachsene)
  • 2015 Jury -Mitglied beim Karo-Krimipreis
  • 2013 Mitglied in der Jury zur 2. Deutschen Ausrufermeisterschaft der Deutschen Ausrufergilde.  Sparte „Inhalt und Sprache“
  • Im Jahr 2010 übertrug die Ostfriesenzeitung der Schriftstellerin die Projektleitung für einen Kinder-und Jugendschreibwettbewerb. Es wurden Texte in drei verschiedenen Altersklassen ausgelobt und zum Abschluss der Ostfriesischen Krimitage vergeben. Regine Kölpin war neben der Organisation auch Jurymitglied und war Laudatorin bei der Preisübergabe
  • Im Jahr 2008/2009 gehörte Regine Kölpin der Jury des Hansjörg-Martin-Preises (bester deutschsprachiger Kinder-und Jugendkrimi des Jahres) an und ihr oblag neben der eigenen Jurytätigkeit zusätzlich die Leitung der Jugendjury               
  •  Astrid-Lindgren Preis der Bibliothek Sande
  • Jugendschreibwettbewerb der Ostfriesischen Autoren, Schirmherr Klaus-Peter Wolf. Juryarbeit und Laudatorin
  • Projektleitung eines Schreibwettbewerbs in Zusammenarbeit mit der Ostfriesenzeitung  zu den 6.Ostfriesischen Krimitagen
  • Außerdem gehörte sie 2009 der Lizzy Net Jury an. Mit anderen Mörderischen Schwestern  und in Zusammenarbeit mit dem Arena Verlag betreute sie Mädchen in  dem Schreibwettbewerb „Mädchen! Schreibt! Krimis! 2009“ und war nachfolgend als Jurymitglied tätig.

Kinder und Jugendliche

 

Die Werkstätten für Kinder und Jugendliche sind altersgerecht gegliedert und im Themenspektrum breit gefächert.Es reicht von kindgerechten Traumreisen bis hin zu Krimiwerkstätten oder gezielten Seminaren für ältere Jugendliche.Alle Konzepte werden individuell auf den Wunsch des Veranstalters zugeschnitten und entsprechend vorbereitet.
In den sog. „Jungen Schreibwerkstätten“ geht es Regine Kölpin in erster Linie darum, den Kindern undJugendlichen Spaß am Schreiben zu vermitteln, so dass grundsätzlich die Kreativität und die Freude daran im Vordergrund stehen.  Nach Absprache  erhalten alle Teilnehmer am Ende ihre Texte in ausgedruckter Form.
Auch eine Präsentation in Form von Schautafeln oder Lesungen sind möglich.Die Werkstätten bietet Regine Kölpin für Kinder ab 9 Jahren bis zum Abiturjahrgang an.Neben der Schreibwerkstatt erhalten die Kinder und Jugendlichen einen Einblick in das Autorenleben.Für die jüngeren Kinder werden auch immer kleinere Schreib- und Erzählspiele eingebaut, in denen mit Wort und Sprache experimentiert werden kann.

 Referenzen (bitte anklicken)


Ein Teil der Aktivitäten:

Workshop „Krimiautoren gesucht“ im Rahmen des Kulturrucksacks NRW in Rheine 2014

„Auf ein Wort“- Generationsübergreifendes Schreiben
Senioren erzählen-Junge Menschen schreiben auf ( 2014)

Jugendworkshop an der Theodor- Mommsen- Schule in Bad Oldesloe 2014

Mit einem Bericht in der Schülerzeitung „Ente“

Exif_JPEG_420

Das Junior-Krimicamp der Criminale 2012 vom 1.-5.4.2012 in Bad Fredeburg

Unter Anleitung von Regine Kölpin, Beate Maxian und Matthias Herbert trafen sich 16 Jugendliche, um Krimis zu entwickeln und zu schreiben. Es war eine grandiose Woche, die allen viel Spaß gemacht hat. Das Ergebnis kann in einer Buchpublikation (Grafit Verlag) nachgelesen werden.

Andere Workshops…

Anim1

Erwachsenenbildung

Die Themen sind breit gefächert und können individuell mit Regine Kölpin abgesprochen werden.

Sie bietet beispielsweise Seminare zur Figurenentwicklung und Plotstruktur und zum indivduellen Stil an. Möglich sind auch Kurse zu Kreativitätstechniken, zur Textarbeit oder Seminare mit rein kreativem Inhalt.
Wichtig ist dass die Teilnehmer ein Gespür für lebendiges Schreiben entwickeln.

Regine Kölpin verfügt über langjährige Erfahrungen im Workshop-Bereich, mehr dazu unter Referenzen.

 

 

Aktuelle Termine