Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

Chronik 2014 der Schriftstellerin Regine Kölpin

Ein schönes und turbulentes Jahr liegt hinter Regine Kölpin

Erschienen sind:

  • Das Signum der Täufer- der 3. Teil um die Hebamme Hiske Aalken und die Täufergeschichte Ostfrieslands (KBV)

Das Signum der Täufer KLkl

 

  • Das verwunschene Buch- Ein Bibliothekskrimi mit der Deichbande (Bd 4) (KBV)
    Cover_Das_verwunschene_Bucha
  • Wer mordet schon am Wattenmeer?-Der kriminelle Freizeitplaner (Gmeiner)
    Wer_mordet_Wattenmeer_kl
  • sowie fünf Kurztexte

Die Veranstaltungen:

  • 42 Lesungen für Erwachsene und Kinder
  • 22 Krimiführungen mit Lesungen an den Originalschauplätzen
  • 16 Schullesungen
  • 11 sonstige Veranstaltungen, wie ein Fernsehauftritt,Moderationen, Radiointerviews
  • 22 Workshops, teilweise über mehrer Tage, wobei das Highlight sicher die Deutschen Schreibtage in Berlin/Wannsee waren
  • hinzu kamen zahlreiche Presseartikel (Rezensionen, Lesungsankündigungen, Nachbesprechungen und vieles mehr), die auf der HP bei Weitem nicht alle gelistet sind.

Was erwartet die Leser 2015?

Das Jahr 2015 wird gewohnt abwechslungsreich. Es werden fünf Bücher erscheinen.

Zunächst der Thriller Straßenschatten,(KBV) und im Herbst  ein humorvoller Familienroman (Knaur), der auf Langeoog spielt. Dazu kommen drei Herausgaben: chillen, killen, campen(KBV) und zwei historische Krimianthologien von den Nord- und Ostfriesischen Inseln.(Wellhöfer)

Regine Kölpin freut sich weiter auf die Zusammenarbeit mit dem Gitarrenduo Rostfrei, deren Musik hervorragend zu ihren brandneuen und modernen Romanen passt. „Ich freue mich sehr darauf, zukünftig musikalisch auch mit meinem Mann und Dieter Loga als Rostfrei zusammenzuarbeiten.“

Chillen Strassenschatten (2)a