Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

Regine Kölpin ist zum zweiten Mal Jurorin beim Delia-Literaturpreis

Zum zweiten Mal ist Regine Kölpin Jurorin beim Delia Literaturpreis für Erwachsene

„Der Berg an Einreichungen wächst fast täglich“, so die Jurorin, die mit vier weiteren Jury -Mitgliedern die Neuerscheinungen  des Jahres 2019 im Bereich Liebesroman im Bereich Erwachsene  sichtet.

Der Preis für Jugendliteratur hat eine eigene, unabhängige Jury, die nicht mit den Juroren der anderen Sparte vernetzt ist.

„Diese Arbeit ist ungemein spannend und bereichernd und der Austausch mit den anderen Jurorinnen sehr fruchtbar. Am schönsten ist es, dass der Liebesroman genreübergreifend ist. Wir lesen sowohl klassische Liebesromane genauso wie historische  Bücher oder Krimis und Romane, in denen die Liebe ganz besonders thematisiert wird. In welcher Form auch immer. “

Der Delia Literaturpreis wird jährlich  in den Sparten Jugend- und Erwachsenenroman vergeben und ist mit je 1500 Euro  und der Delia-Statue dotiert.

Der/Die Gewinner/in des DELIA-Literaturpreises wird im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2020 (vom 12. bis 15. März 2020) bekanntgegeben. Der genaue Termin folgt bei Veröffentlichung der Shortlist.

Er hat ein großes Renommee bei Autoren und Verlagen.

Mehr:  Delia Literaturpreis 2020

Die Jury

 

 

 

Kategorie: Allgemein