Regine Kölpin

Schriftstellerin

Ausblick für das Jahr 2019

Zuerst möchte ich allen Leserinnen und Lesern für ihre Treue danken. Sie alle haben dafür gesorgt, dass meine Bücher im letzten Jahr durchweg in Zweit-Dritt oder sogar Viertauflagen erschienen sind. Gerade meine Omas laufen sehr, sehr gut! 

Auch im nächsten Jahr bleibt es spannend.

Romane:

Im März 2019 erschient zur Leipziger Buchmesse der historische Kinderkrimi „Meister Gutenberg und die verschwundenen Lettern“ als illustriertes Kinderbuch für Grundschüler. Ich habe es zusammen mit meiner lieben Kollegin Gitta Edelmann verfasst. Verlegt wird es von der Gutenberg Stiftung in Mainz.
Sobald es ein Cover gibt, stelle ich es ein.

Ende Mai  können sich die Jugendlichen über den Jugendroman „Im Zickzackkurs zur Liebe“ freuen. Es erscheint im Oetinger Verlag und ich darf schon ankündigen dass es dort weitergeht:-)

Am 3. Juni 2019 gibt es etwas für Krimifans. Ich habe bei Droemer Knaur eine zweite Reihe bekommen, die nun jeweils im Frühjahr in Abwechslung mit den Oma-Romanen erscheint. „Ins Watt gebissen“ ist ein humorvoller Küstenkrimi, natürlich mit Rentnern als Protagonisten! Auch hier geht es in den nächsten Jahren munter weiter!

 

Herausgabe:

Im Prolibris Verlag wird es im Sommer 2019 eine Inselanthologie  mit Kurzkrimis verschiedener Autoren geben. Diesen Band betreue ich als Herausgeberin!

Kurztexte:

Juli 2019:
Älter werden ist nicht einfach“ und „Zeit“ erscheinen im Geschenkbuch: „Von wegen Ruhestand! Jetzt geht`s erst richtig los!“ Das Büchlien erscheint bei Coppenrath.

September 2019
Ein Kurzkrimi in der Droemer Knaur-Weihnachsanthologie

„Alle Jahre wieder“. Erscheint in der Geschenkbuchanthologie „Josef, der Countdown läuft“ bei Coppenrath.

Oktober 2019
Ein Weihnachtstext wird in dem Weihnachtsband  Ostfriesisch kriminelle Weihnacht im Wellhöfer Verlag erscheinen.

  

 

Kategorie: Allgemein