Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

Jetzt neu als Kinderbuch „Die Feuerperlenkette“ und als Jugendroman“Bis zum Himmel“

Alle Kinder können sich nun über den historischen Wikingerfreundschaftsroman „Die Feuerperlenkette“ freuen, der im Graphiti Verlag erschienen ist. Er ist für Kinder von der 3.-6. Klasse geeignet.

9783945383834_Cover_für_VlB

Ragnas Vater Ari bringt nach einer langen Seefahrt den Unfreien Louis mit ins Wikingerdorf. Er wird von den anderen Wikingerkindern nicht akzeptiert, nur Ragna kommt ihm näher. Als Louis bezichtigt wird, ihrer Mutter Isgerd die wertvolle Feuerperlenkette gestohlen zu haben, verweist Ari ihn des Dorfes und schickt ihn in die dunklen Wälder rund um den Fjord. Ragna aber glaubt an Louis’ Unschuld und folgt ihm. Die Kinder geraten nicht nur in geheimnisvolle und gefährliche Abenteuer, zwischen ihnen spinnt sich auch eine tiefe Freundschaft und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem wahren Dieb. Ein Abenteuerroman aus der Wikingerzeit, der auch mit der kindlichen Fantasie und den Mythen und Sagengestalten der Wikinger spielt.

 

 

Gleichzeitig ist der Jugendroman „Bis zum Himmel“ bei Graphiti erschienen. Er eignet sich für Jugendliche ab 12 Jahren

9783945383872_Cover_für_VlB

Nach dem Tod ihrer Stute Holly, ist die vierzehnjährige Emma am Boden zerstört. Noch während sie versucht, damit fertig zu werden, attackiert ein gewisser „Paulus“ sie mit seinen Botschaften. Sie weiß nicht, wer dahinter steckt. Zunächst versucht Paulus ihr Hinweise zu geben, wie sie mit ihrer Trauer umgehen soll. Doch als Emma einen großen Fehler macht, werden die Botschaften plötzlich bedrohlich und Emma fühlt sich verfolgt. Haben Rico und Moritz aus ihrer Klasse damit zu tun? Die beiden machen sich ständig über Emma und ihre Pferdeliebe lustig. Oder steckt doch der Stallbursche hinter all dem? Emma bleibt nichts anderes übrig, als sich ihrer Schuld zu stellen…

 Beide Bücher sind zuvor als EBooks only erschienen und sind nun im Print neu und überarbeitet aufgelegt.