Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

chillen, killen, campen

 

Aufgebockt und abgemurkst.jpg Mail

Camping ist nicht jedermanns Sache. Der eine liebt es, der andere hasst es. Beides kann durchaus tödliche Folgen haben, vor allem, wenn die beiden Extreme aufeinanderprallen. Da wird der Hering zur tödlichen Stichwaffe und die Spannschnur zum Würgeinstrument.
Wohin mit den vielen Leichen? Im Vorzelt mumifizieren? Auf dem Dreibeingrill verkokeln? Im Chemieklo auflösen? Wie stellt man es auf engem Raum zwischen Kühlbox, Luftmatratze und Minimaldusche an, den verhassten Platznachbarn endlich aus dem Weg zu schaffen?
Dieser Frage gehen Regine Kölpin und zahlreiche Kolleginnen und Kollegen in Wohnwagen, Caravan oder Zelt auf sehr individuelle Art und Weise nach. Sie kommen zu höchst unterschiedlichen und einfallsreichen Lösungen. Eines ist aber nach dieser Lektüre klar: Camping ist weder grenzenlos romantisch noch abgrundtief blöd. Es ist einfach nur mörderisch …

 

KBV Verlag, März 2015,

ISBN: 978-3-95441-224-2

10,50 €