Regine Kölpin

Schriftstellerin

Vergangen ist nicht vorbei


Die Hintergrundgeschichte ist hervorragend recherchiert und perfekt in die aktuelle Handlung des Krimis mit eingearbeitet. Dadurch erhält der Krimi ein Niveau, das sich deutlich von vielen anderen Krimis abhebt.


Media Mania

 

 

Vergangen ist nicht vorbei

Der Sommer ist vorüber, die wütenden Wellen im Hafenbecken tragen Schaumkronen. Hartmut Meckenwald, Inhaber eines großen Immobilienkonzerns in Wilhelmshaven, wird von seinem Enkel Carsten tot in seinem Büro am Bontekai aufgefunden. Er wurde erwürgt, und die Ermittlungen führen Kommissarin Petra Erdmann zunächst ins Rotlichtmilieu. Am Abend seine Ermordung hatte der alte Meckenwald allem Anschein nach eine Verabredung mit einer jungen Prostituierten.
Doch der Fall bekommt eine unerwartete Wendung, als Birthe Meckenwald, Carstens Frau, von einem Unbekannten Material aus der Vergangenheit der Familie ihres Mannes zugespielt bekommt, aus einer Vergangenheit, die längst begraben und vergessen schien.
Birthe kann sich dem Bann der Ereignisse nicht entziehen und gerät dabei immer tiefer in den Sog einer unheilvollen Geschichte, in der Hartmut Meckenwalds früheres Leben eine entscheidende Rolle spielt. Allmählich gelingt es ihr, Licht in das Dunkel der Geschehnisse während des Zweiten Weltkriegs zu bringen. Ohne dass es ihr zunächst bewusst wird, bringt sie dieses Wissen schließlich sogar in tödliche Gefahr.…

 

KBV Verlag, Sept 2009, 2.Auflage

ISBN: 978-3-940077-63-9

9,90 €

 

auch als eBook in allen Formaten

 

 


…entstanden ist ein düsterer Kriminalroman über ein Geheimnis, das über Jahrzehnte gut gehütet wurde. Die Handlungsstränge sind geschickt zusammengeführt, die zeitliche Abfolge ist logisch und die Orte authentisch.

Radio Bremen /Nordwestradio/Kulturjornal

Kategorie: Krimi, Publikationen