Regine Kölpin

Schriftstellerin

Regine Kölpin - Schriftstellerin

Das verlorene Kind Kaspar Hauser in der Presse

Pressespiegel:

  •                „Regine Kölpin ist eine sehr lesenswerte Romanbiografie  gelungen…“ (Hufftington Post, Annette Traks, 16.8.2016)(bitte anklicken)
  • Das Ungewöhnlichste an Regine Kölpins romanhafter Darstellung ist ihre Darstellung von Kaspar Hausers Seelenleben..“ (Nürnberger Nachrichten vom 23.8.2016)
  • „Für Regine Kölpin ein weites Feld für einen Roman, in dem kriminelle Handlungen, Psychologie, menschliche Abgründe und die vom Leser erwartete Spannung nicht zu kurz kommen…“( Wilhelmshavener Zeitung,Manfred Lehmann):
  • Ein feiner Bericht erfolgte am 11.8.2016 im Jeverschen Wochenblatt/Friesisches Tageblatt-Annette Kellin

 

Kaspar hauser WOBLA JW_S06_Sande – Südkreis_20160811-Kaspar

 

Mit freundlicher Abdruckgenehmigung des Jeverschen Wochenblatts/Friesisches Tageblatt

Eine Vervielfältigung ist nicht gestattet

Und im Anzeiger für Harlinger Land erschien der Artikel aus dem Jeverschen Wochenblatt auch noch einmal.

http://harlinger.de/Nachrichten/artikel/raetselhafter-tod-sorgt-bis-heute-fuer-fragen

 

Oma geht campen

 

Koelpin_Oma_campen_2 (1)_Seite_3

Regine Kölpins sympathische Heldin ist Bille Rubens, 73 Jahre alt und eigentlich eine sehr patente Frau. Trotzdem ist sie einem Betrüger aufgesessen, dem sie jetzt eine horrende Summe schuldet. Als wären das nicht genug Sorgen, verfolgt Fleischermeister Häwelmann sie mit Heiratsanträgen. Da kommt ihr das Angebot ihrer Nachbarn gerade recht: Für deren Kinder gibt Bille gern die Ersatz-Oma, und in dieser Funktion soll sie mit an die Nordsee, zum Campen. Leider reisen Billes Probleme ihr nach, weshalb es auf dem Campingplatz bald höchst turbulent zugeht. Ein Glück, dass Billes ›Enkelkinder‹ ihr beistehen, tatkräftig unterstützt von Biker Franz. Der nervt nicht mit Anträgen, dafür hat er eine Harley …

In ihrem neuen warmherzig-humorvollen Familienroman „Oma geht campen“ lässt die beliebte ostfriesische Autorin Regine Kölpin erneut eine patente Oma turbulente Abenteuer, amouröse Avancen und kriminelle Ausflüge erleben. Die locker-leicht erzählte Geschichte bietet perfekte Urlaubslektüre, frisches Nordsee-Flair und authentische Camping-Erlebnisse.

ISBN: 978-3426519639

Knaur Verlag, März 2017

2. Aufl. Januar 2018

9,99 €

Zur Presse:

„…es entstand ein schönes Kopfkino und ich wünschte mir sofort eine Filmumsetzung“ (Fachbuchkritik, 29.3.2017)

…wunderbar leicht und lustig…“ (Das neue Blatt /4/2017)

„Fließend und mitreißend … omamäßig,  geniale 5 Bewerungspunkte!“ (Blog von Bibliotta)

„Interview mit einer Vollblutautorin“ (Genussliga)

Abdruckerlaubnis Jeversches Wochenblatt/Friesisches Tageblatt vom 4.3.2017/Annette Kellin

JW_S06_Sande - Südkreis_20170304 Shot Oma g Campen
Bitte anklicken :
JW_S06_Sande – Südkreis_20170304 Oma geht campen

 

NWZ vom2.3.2017/Jonas Gebauer

http://www.nwzonline.de/friesland/kultur/eine-neue-oma-fuer-den-urlaub-am-meer_a_31,2,2004656786.html

 

Sonjas Bücherinfos: „Eine tolle Mischung aus Humor, Gefühlen und Urlaubsfeeling“

Manjas Bücherregal: Oma Bille ist wirklich ein genialer Charakter

Anzeiger für Harlinger Land, 20.3.2017: „Der neue Roman ist wie aus dem Leben gegriffen!“

 

 

Das Jahr 2015- Die Chronik

Das Jahr 2015 war wieder sehr erfolgreich und ich bedanke mich herzlich bei allen Lesern und Zuhörern, die das ermöglicht haben.

Mein persönlich schönstes Erlebnis war sicher die Geburt unseres zweiten Enkels, der im Februar auf die Welt kam.

Beruflich habe ich mich über den Sprung zu Droemer Knaur sehr gefreut und auch, dass es dort weitergeht. Und darüber, mit dem dort erschienenen Roman „Oma zeigt Flagge“ beim Lovelybooks Leserpreis unter die Top 10 gekommen zu sein.

Die Chronik 2015:

Publikationen:

  • 2 Romane (Straßenschatten(KBV)/ Oma zeigt Flagge (Droemer Knaur)
  • 3 Herausgaben (Chillen, killen, campen (KBV), Wellengang und Wattenmorde/Möwenschrei und Meuchelmorde(beide Wellhöfer)
  • 10 Kurzkrimis

64 Veranstaltungen:

  • 5 Seminare
  • 13 Schullesungen
  • 34 Roman/Kurztextlesungen
  • 2  Moderationen
  • 2 Radiointerviews
  • 14 Krimiführungen mit Lesungen an den Originalschauplätzen

Ausblick 2016:

  • Es wird einen weiteren Kriminellen Freizeitführer (Mecklenburger Bucht) geben, dann einen historischen Roman über Kaspar Hauser, bevor es 2017 mit einem humorvollen Familienroman bei Droemer Knaur und einem dritten Kriminellen Freizeitplaner (Usedom) weitergeht.
  • Außerdem sind zwei kulinarische  Herausgaben beim Wellhöfer Verlag in Vorbereitung, die im Frühjahr 2016 erhältlich sind.
  • Und ich freue mich auf dei weitere Zusammenarbeit mit „Rostfrei“ und auf das Pink Floyd Projekt meines Mannes im April, das ich als Moderatorin begleiten werde.

Es bleibt also spannend und turbulent.

 

Oma zeigt Flagge in der Presse

Ein wunderbarer Artikel im Jeverschen Wochenblatt vom 28.8.2015

Mit freundlicher Abdruckgenehmigung Jev. Wochenblatt, Friesisches Tageblatt, Annette Kellin.

Oma zeigt Flagge

_2015-08-28_11-37-05 Oma zeigt Flagge

Und als Nachtrag zur Premiere ein Blog der Gemeindebibliothek:

https://bibliotheksande.wordpress.com/

 

Und in der Wilhelmshavener Zeitung vom 29.9.2015
„Literarisches Heimspiel für Erfolgsautorin“

Lesung Bibliothek 29 09 2015 (bitte  für den Artikel anklicken)

Flotte Dialoge und skurill anmutende Szenen lassen den Leser schmunzeln …“(Ostfriesenzeitung,Literaturseite vom 30.10.2015, Insa Segebarde)

Literaturseite 30 10 2015

 

Omas für jede Lebenslage-Knaur

Oma kriegt die Kurve

Oma kriegt die Kurve

Plötzlich Oma – und das Leben steht Kopf! Cara wird unverhofft und nicht ganz freiwillig Vollzeit-Oma wird … mehr

Taschenbuch, Knaur TB, März 2020, E-Book, Januar 2020
9,99 €, auch als EBook erhältlich. ISBN 978-3426523995-0

 

 

Oma tanzt auf Wolke 7

Oma tanzt auf Wolke 7

 Oma Jette soll heiraten! Bei ihrem herbstlichen Besuch auf Langeoog werden Jettes quirlige Enkel von Omas Verehrer Günther ins Vertrauen gezogen: Der will Jette einen Antrag machen – und zwar einen spektakulären. mehr

Taschenbuch, Knaur TB, Oktober 2018, 2. Aufl. Nov. 2018

9,99 €, auch als EBook erhältlich  ISBN 978-3-426-52295-0

 

Oma zeigt Flagge Oma geht campen

Oma zeigt Flagge/Oma geht campen

 Jetzt im günstigen Weltbild-Doppelband: Zwei warmherzig-humorvolle Familienromane von Erfolgsautorin Regine Kölpin: „Oma zeigt Flagge“ und „Oma geht campen“ versprechen doppelten unbeschwerten Lesespaß!
mehr

Taschenbuch, Weltbild TB, Februar 2018,7,99 €

Oma wird Oma

Oma wird Oma

 Oma Suse, flüchtet nach einem merkwürdigen Besuch ihres Sohnes kurzerhand nach Wangerooge und lässt sich auf dem Leuchtturm den Wind um die Nase wehen, damit sie sich nicht mehr wie ein verstaubtes Fossil fühlt. Ihr Frieden wird arg gestört, als Opa Paul mit seinen drei kleinen Enkeln auftaucht… mehr

Taschenbuch, Knaur TB, April 2018

2. Auflage, Mai 2018

3. Auflage, Juni 2018

9,99 €, auch als EBook erhältlich  ISBN 978-3426521205<

 

 

Oma geht campen

Oma geht campen

 Bille Rubens ist einem Betrüger aufgesessen, dem sie jetzt eine horrende Summe schuldet. Als wären das nicht genug Sorgen, verfolgt Fleischermeister Häwelmann sie mit Heiratsanträgen.  mehr

Taschenbuch, Knaur TB, März 2017

2. Aufl. Januar 2018; 3. Auflage April 2019

9,99 €, auch als EBook erhältlich  ISBN 978-3426519639

 

Oma zeigt Flagge

Oma zeigt Flagge

 Verschwindet ein Geburtstag, wenn man fest genug nicht an ihn denkt? Oma Jette genießt ihr postfamiliäres Dasein (glaubt sie jedenfalls) und plant, ihren 60. einfach zu ignorieren. Enkelin Marie plant derweil eine Geheimoperation.  mehr

Taschenbuch, Knaur TB

9,99 €, auch als EBook erhältlich  ISBN 978-3-426-51682-9

2.Auflage März 2016

 

Chronik 2014 der Schriftstellerin Regine Kölpin

Ein schönes und turbulentes Jahr liegt hinter Regine Kölpin

Erschienen sind:

  • Das Signum der Täufer- der 3. Teil um die Hebamme Hiske Aalken und die Täufergeschichte Ostfrieslands (KBV)

Das Signum der Täufer KLkl

 

  • Das verwunschene Buch- Ein Bibliothekskrimi mit der Deichbande (Bd 4) (KBV)
    Cover_Das_verwunschene_Bucha
  • Wer mordet schon am Wattenmeer?-Der kriminelle Freizeitplaner (Gmeiner)
    Wer_mordet_Wattenmeer_kl
  • sowie fünf Kurztexte

Die Veranstaltungen:

  • 42 Lesungen für Erwachsene und Kinder
  • 22 Krimiführungen mit Lesungen an den Originalschauplätzen
  • 16 Schullesungen
  • 11 sonstige Veranstaltungen, wie ein Fernsehauftritt,Moderationen, Radiointerviews
  • 22 Workshops, teilweise über mehrer Tage, wobei das Highlight sicher die Deutschen Schreibtage in Berlin/Wannsee waren
  • hinzu kamen zahlreiche Presseartikel (Rezensionen, Lesungsankündigungen, Nachbesprechungen und vieles mehr), die auf der HP bei Weitem nicht alle gelistet sind.

Was erwartet die Leser 2015?

Das Jahr 2015 wird gewohnt abwechslungsreich. Es werden fünf Bücher erscheinen.

Zunächst der Thriller Straßenschatten,(KBV) und im Herbst  ein humorvoller Familienroman (Knaur), der auf Langeoog spielt. Dazu kommen drei Herausgaben: chillen, killen, campen(KBV) und zwei historische Krimianthologien von den Nord- und Ostfriesischen Inseln.(Wellhöfer)

Regine Kölpin freut sich weiter auf die Zusammenarbeit mit dem Gitarrenduo Rostfrei, deren Musik hervorragend zu ihren brandneuen und modernen Romanen passt. „Ich freue mich sehr darauf, zukünftig musikalisch auch mit meinem Mann und Dieter Loga als Rostfrei zusammenzuarbeiten.“

Chillen Strassenschatten (2)a

Straßenschatten – Ein Thriller aus dem Obdachlosenmilieu

Straßenschatten

Auf Anhieb im April 2015 auf Platz 3 der Bestsellerliste in Wilhelmshaven!!!

„Ein Thriller erster Güte“ (Thalia Rezension)

Strassenschatten (2)

Ein belegtes Brot für die Obdachlose Frieda, das gehört für die Oldenburger Studentin Paula zum täglichen Ritual. Doch eines Tages liegen nur noch ein verlassener Wollmantel und eine schäbige Isomatte an der Haltestelle Marschweg. Ein unbestimmtes Gefühl sagt Paula, dass Frieda nicht freiwillig verschwunden ist. Kurz darauf wird ganz in der Nähe ein anderer Obdachloser brutal zusammengeschlagen. Etwas geschieht auf den Straßen der Stadt. Jemand hat die Gestrauchelten ins Visier genommen, die dort ihr Schattendasein fristen.
Als Paula sich auf die Suche nach Frieda macht, bekommt sie plötzlich
Drohbriefe. Jemand beschattet sie. Paula fühlt sich verfolgt. Nach
einem weiteren Anschlag auf die Obdachlosen werden der Polizei
Beweisstücke zugeschoben, die ausgerechnet auf Paula als Täterin
hindeuten.
Wer will ihr da etwas anhängen? Hat die undurchsichtige Clique ihres
Freundes Piet etwas damit zu tun? Warum verhält sich ihre Mitbewohnerin mit einem Mal so eigenartig? Paula weiß nicht mehr, wem
sie vertrauen kann, sie spürt nur, dass sich die Schlinge um sie
herum immer mehr zuzieht.

KBV Verlag,  2015

ISBN :978-3-95441-236-5 · 9,95 €

Hier ein Artikel bei NWZ online vom 31.3.2015 oder das Interview bei KBV

Weitere Stimmen:

Ein spannender und sozial beeindruckender Thriller!”(Hufftington Post, Annette Traks, 8.2.2016)
Gerade gegen Ende hin konnte ich es vor Spannung kaum mehr aushalten.“(Amazon Rezension)

„…packend und fesselnd..“ (Und was liest du?)

„…eine eindeutige Leseempfehlung…“(Sabrinas Leseträume)

„..der große Showdown überrascht…„(Lovelybooks Rezension)

…Angereichert mit detaillierten Darstellungen und Lokalkolorit erschafft sie einen Thriller, der den Leser packt und so schnell nicht mehr loslassen wird…“(Katze mit Buch, Christiane Demuth)

Fernsehinterview mit Regine Kölpin beim FRF

Regine Kölpin zum zweiten Mal zu Gast beim Fernsehsender Friesischer Rundfunk

Die Ausstrahlung zum Interview mit Regine Kölpin zu ihrem neuen Buch „Wer mordet schon am Wattenmeer?“ beim Friesischen Rundfunk erfolgte am 3.7.2014 in der Abendsendung. Es interviewte Kerstin Walcik.

Herzlichen Dank für die Genehmigung des Friesischen Rundfunks, den Ausschnitt hier einstellen zu dürfen. Eine Vervielfältigung ist nicht gestattet.

Ausschnitt: (bitte anklicken)

Wer_mordet_Wattenmeer_RLY